30 Jahre Dobermannzucht von Warringhof 🎉 🎉 🎉

Am 01.01.1989 wurde unser erster A-Wurf aus der Verbindung zwischen Dunja vom Worringer Bruch und Bingo von der Weyermühle geboren! Hieraus behielten wir unsere Alfa von Warringhof und die Dobermannzucht von Warringhof nahm ihren Lauf. Die Aufzucht und Haltung unserer Hunde im Familienkreis hat sich in alle den Jahren nicht geändert. Während 1989 unsere Kinder in der Wurfkiste zu finden waren, werden die heutigen Welpen von unserer Enkeltochter bespaßt.

Mittlerweile leben Hündinnen in 6. und 7. Generation bei uns. Und jeder einzelne ist etwas ganz Besonderes!

Dunja -> Cher -> Pilar -> Xarah -> Frieda -> Riva und Uhle

Dunja -> Alfa -> Hel -> Naomi -> Yette -> Karlotta -> Vritzi

Wir blicken gerne auf diese Namen zurück. Sie waren Familienmitglieder und haben uns bei unserem Hobby, dem Hundesport, begleitet. Ihre Welpen leben mitlerweile in fast allen Teilen der Welt, werden von ihren Besitzern geliebt und häufig im Hundesport ausgebildet und vorgeführt. Wir durften in den letzten 30 Jahren tolle Kontakte knüpfen und zählen zahlreiche Welpenkäufer zu unseren Freunden. Nicht selten kommt es vor, dass sich Familien wiederholt für einen Dobermann aus unserer Zucht entscheiden. Das freut uns natürlich sehr!

Wir halten weiterhin am Doberann als Sporthund fest und haben hierfür in den letzten drei Jahrzehnten eine hervorragende Zuchtbasis geschaffen. Diese werden wir auch in den nächsten Jahren fortführen.

Lesen Sie auch eine Zusammenfassung unserer Erfolge: Dankeschön

  • Vritzi von Warringhof besteht die Zuchttauglichkeitsprüfung mit der Note SG 1A!
    Vritzi von Warringhof besteht die Zuchttauglichkeitsprüfung mit der Note SG 1A!
  • Fotos von Otchi auf der IDC-Weltmeisterschaft 2019!
    Fotos von Otchi auf der IDC-Weltmeisterschaft 2019!
  • Fotos von Noak auf der IDC-Weltmeisterschaft 2019
    Fotos von Noak auf der IDC-Weltmeisterschaft 2019
  • Fotos von Pirat auf der IDC-Weltmeisterschaft 2019!
    Fotos von Pirat auf der IDC-Weltmeisterschaft 2019!